Tiergarten Walding

Zoo AT Walding NaviSchon in ihrer Kindheit horteten die Eltern der Privathalterin Angela Mair so genannte Wildtiere in Privathaltung, wie andere Leute Hamster oder Hunde. Ihre heutige Tiersammlung, der „Tiergarten Walding“, ist auch nichts anderes als eine unwissenschaftlich Privathaltung auf einem  „Mühlviertler Dreiseiten-Bauerhof“. Gern spricht Mair vom „Tier-Paradies“, „Arche Noah“ oder „Garten Eden“. Bei genauer Betrachtung werden etliche ihrer Insassen unter unwürdigen Bedingungen gehalten.

Schreibe einen Kommentar