Unfälle 2007

Unfälle in Zoo-Gefangenschaften (2007)

(Stand 02.12.2013)

Die sibirische Tigerin TATIANA floh aus bisher ungeklärten Umständen aus ihrem Gehege im Zoo von San Francisco (US) und tötete während ihres Freiganges ein Mann und verletzte zwei weitere Besucher schwer. Als Polizisten einem Mann helfen wollten griff die Tigerin auch diese an und wurde erschossen. Der Zoodirektor erklärte später, dass die Mauer des Geheges niedriger sei, als vorgeschrieben. (123)

→ Im Zoo Guwahati (IN) kletterte ein Besucher, um ein besseres Foto von einem Tigers zu machen, über die Absperrung. Ein Tiger griff sich durch die Gitter hindurch die linke Hand und biss sich fest. Der Mann verblutete. (149)

→ Eine Tierwärterin ist im Zoo Hannover (DE) durch die Gitterstäbe hindurch von einem Wolf angegriffen und an der Hand schwer verletzt worden. (132)

→ Der Chef des Rheinsberger Reptilienzoos TerraZoo (DE) wurde beim Reinigen des Terrariums von einer Klapperschlange gebissen. Der Mann überlebte. (147)

→ Im Zoo Olmen (Belgien) stieg eine Frau ins Gepardengehege und wurde getötet. Die Zooleitung sprach davon, dass die Frau die Schlüssel zum Gehege gestohlen haben soll. Doch die Zooleitung erlaubte ihr, so Freunde der Frau später anders, zu den Geparden ins Gehege zu gehen. Eine Rockband spielte auch einmal neben den Geparde, als ein Gepard ein Bandmitglied angriff. (133)

→ Angetrunkene Jugendliche weckten einen schlafenden Bären in der Station Junger Naturforscher in Kostroma (RU) und begannen ihn zu necken. Der Bär wehrte sich und riss einem Mann die Hand ab. (143)

→ Eine Tierwärterin des Zoos in Erfurt (DE) wird von einer Zwergmeerkatze (Affenart/ Wildfangimport aus Kamerun) gebissen und infiziert sich mit dem HTL-Virus. (134)

→ Ein ehemaliger Direktor des Tierpark Krüzen (DE) wird von einem Gibbon angegriffen und schwer verletzt. (142)

→ Eine Australierin ist in einem Tierpark nahe Harare (ZW) von einem Löwen schwer verletzt worden. (159)

→ Eine Abiturientin aus Usedom machte ihr freiwilliges ökologisches Jahr in einem kroatischen Bärenpark bei Zagreb. Sie wollte dem Bären ,,MEDO BRUNDO“ ein Lied auf ihrer Mandoline vorspielen. Der Bär griff das Mädchen an und biss ihr in das linke Bein. Der Bär wurde erschossen. (137)

→ Ein Jaguar hat im Zoo von Denver (US) seine Wärterin angegriffen und getötet. Was den Zwischenfall auslöste ist unklar. Die Raubkatze ist erschossen worden. (136)

→ Der elf Jahre alte Gorillamann BOKITO (Handaufzucht aus dem Zoo Berlin) brach aus seinem Gehege im Tierpark Blijdorp (NL) aus, biss eine Zoobesucherin und verletzte drei weitere Besucher. Der Tierpark musste evakuiert werden. (132)

→ Ein Tiger tötete seinen langjährigen Wärter (42) im Zoo von Sanya (CN) als diese den Käfig reinigen wollte. (132)

→ Eine argentinische Wärterin wurde in einem Zoo bei Buenos Aires (AR) von einem Ameisenbär angegriffen. Der Ameisenbär hat sie mit seinen extrem kräftigen Krallen lebensgefährlich verletzt. Die 20-jährige ist später auf der Intensivstation eines Krankenhauses an Herzversagen gestorben. (135)

→ Ein zweijähriges Mädchen wurde im Tierpark “Aumühle“ (DE) plötzlich von einem freilaufenden Affen angegriffen, in den Unterarm und Bauch gebissen. Die Mutter hat den Tierpark angezeigt. (131)

→ Der Besitzer des Eifelzoo Lünebach (DE) Hans Wallpott wurde von seinem Kragenbären MIKE angefallen und am rechten Arm schwer verletzt. Der Bär wurde von ihm mit der Hand aufgezogen. (155)

→ Eine Besucherin des Zoos in Kaunas (LT) sprang aus Spaß in das Giraffengehege und wurde von einer männlichen Giraffe angegriffen. Die 22jährige erlitte schwere Knochenbrüche. (132)

→ Ein Tiger aus einem Zoo in der Provinz Yunnan (CN) hat ein 6jähriges Mädchen, welches ein Foto von ihm machen wollte, gebissen. Die Mutter des Kindes wurde ebenfalls gebissen. Die Tiger im Zoo werden für Fotos mit Besuchern missbraucht. (156)

→ Ein 23-jähriger Serbe ist im Belgrader Zoo (RS) von zwei Bären getötet worden. Nach dem tödlichen Zwischenfall hat man Ziegel, Steine und Bierdosen im Gehege gefunden. (152)

→ Ein Löwe im Tierpark von Haute-Touche/ Obterre (FR) hat zum zweiten Mal einen Wärter angefallen und getötet. Der 40-jährige Wärter wurde von dem Raubtier angegriffen als er ihn in seinen Zwinger sperren wollte. Der Zoodirektor hat das Tier und seine beiden Gefährten erschossen. 2001 tötete der Löwe erstmals einen Wärter. (146)

→ In Peking ist ein Großer Panda namens GU GU über einen 15-jährigen Zoobesucher hergefallen. Der Junge ist in das Gehege des Bären gesprungen und wurde daraufhin von dem Tier angegriffen. Dies war der zweite Angriff des Bären. (141)

→ Ein Moschusochse tötet im Tierpark Berlin (DE) eine Tierwärterin. Er konnte die Wärterin angreifen und erdrücken, weil ein Sicherungsbalken der Gehegetür nicht vorgeschoben wurde. (132)

→ Veterinärarzt Chang Po-Yu verabreichte einem Krokodil im Zoo von Kaohsiung (CN) eine Spritze. Beim Herausziehen biss das Tier plötzlich zu und riss ihm den Arm ab. Der Arm konnte wieder angenäht werden. (140)

→ Einem Zoobesucher des Zoos von Pachuca (MX) fiel das Handy ins Löwengehege. In der Nacht brach er in den Zoo ein um sein Handy zurückzuholen. Nachdem er in das Löwengehege eingestiegen war wachten die Tiere auf, griffen den Eindringling an und verletzten ihn schwer. Er überlebte. (138)

→ Dompteurin Claudia V. wird im Loro Parc auf Teneriffa (ES) während ihrer Trainingseinheit von einem Schwertwal verletzt. Der Orca rammte den Brustkorb der Trainerin und riss sie unter Wasser. Die Frau überlebte mit einem gebrochenen Arm. (177)

→ Im Zoo der chinesischen Stadt Lanzhou (CN) griff ein dreijähriger Großer Panda einen Zoowärter an und verletzte ihn schwer. (195)

→ Steinadler NOROK, der Greifenwarte auf Burg Gutenberg (DE), stürzte sich auf den Hund eines Hobbyjägers. Doch der Mann prügelte so sehr auf den Adler ein, dass dieser wenig später starb. Greifenwarte und Totschläger einigten sich vor Gericht wegen ihrer „Schäden“. (214)

Zu den Unfällen „2008“HIER KLICKEN!

Hinweis

Um die Quellenangaben einsehen zu können benötigen Sie ein “LOGIN-Passwort”!

Bitte Kontaktieren Sie uns im Vorfeld! Hier geht es zum Kontaktformular!

Hier geht es zu den Quellenagaben!

Zu den entsprechenden Länderabkürzungen finden Sie HIER ausführlichere Informationen!

Schreibe einen Kommentar