Frage #05

Warum schreiben Sie „nicht-menschliche Tiere“ anstatt „Tiere“?

Antwort (Stand 21.07.2015):

EZ_Foto_Racism_Speciesism_Sexism

Fotoquelle: thinkvegan.net

Sehr oft wird unsere Sprache dazu benutzt, „Andere“ zu erniedrigen, zu entwürdigen oder zu beleidigen. So benutzen noch heute Menschen das Wort Nigger“, um Menschen mit einer „anderen“ Hautfarbe nicht nur zu beschimpfen, sondern um auch ihr Dasein in einer Gesellschaft absichtlich herabzustufen (Rassismus). Auch Frauen werden noch immer aufgrund ihres „anderen“ Geschlechtes, mit Worten wie Luder oder „Mieze“ beschimpft und erniedrigt (Sexismus). Tierrechtler*Innen sehen daher auch in der Bezeichnung einer Spezies als „Tier“, ebenfalls eine Verunglimpfung und Herabwürdigung dieser Spezies (Speziesismus). Da Menschen auch „nur“ Säugetiere sind, ist die Bezeichnung „nicht-menschliche Tiere“ ihrer mehr als würdig, vor allem notwendig und längst überfällig. Auch wird der Begriff „nicht-menschliche Tiere“ benutzt, um zu betonen, das der Mensch auch nur eines der vielen Tiere (hier Säugetiere) auf dieser Erde ist.

Nächste Frage #06:

„Warum spricht EndZOO von „Gefangenschaft“ und nicht von „Tiere in menschlicher Obhut“?

>> Hier geht es zur Antwort!

>> Hier geht es zurück zum Fragen-Katalog!

2 thoughts on “Frage #05

Schreibe einen Kommentar